AnlagenführerIn

Aufgabengebiete

  • Verantwortung für eine gesamte Produktionslinie vom Teigmischen bis zum
    Verpacken
  • Führung der Anlagenhilfskräfte und Kontrolle der Qualitätskriterien
  • Kontrolle der Wartungs- und Reinigungsarbeiten und sorgfältiger Umgang mit
    Material und Rohstoffen (Mindesthaltbarkeitsdauer, FIFO)
  • Dokumentation des Produktionsprozesses (Protokoll) und Einhaltung der
    Produktionsparameter
  • Mitarbeit beim Kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Anforderungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert, idealerweise im Lebensmittelbereich
  • Erfahrung mit Lebensmittelproduktion – Bäckerausbildung von Vorteil
  • Strukturiertes Arbeiten und fachliche Kompetenz
  • Genauigkeit, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit vor allem mit den Bereichen Technik und Produktentwicklung
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit, Überstundenbereitschaft
  • Proaktive, service- und dienstleistungsorientierte Arbeitseinstellung
  • Flexibilität – wir suchen Mitarbeiter für verschiedene Schichten
  • Eigener PKW erforderlich

Wir bieten …

  • Eine spannende, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem traditionsreichen, aber zugleich äußerst innovativen Familienunternehmen
  • Vollzeitanstellung und ein langfristiges Dienstverhältnis
  • Umfangreiche Einarbeitungszeit und gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familiäres Arbeitsklima in einem kleinen engagierten Team

Entlohnung

Für die ausgeschriebene Position gilt ein Lohn von ca. € 2.000,– bis 3.000,– brutto pro Monat (abhängig von der Schicht).

Überzahlung je nach Qualifikation, Erfahrung und Erfolg möglich (Kollektivvertrag Bäcker).

Sie möchten sich für diese Stelle bewerben?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Nachweise, Zertifizierungen, Zeugnisse, … etc.) unter Angabe der Position, für die Sie sich bewerben, per E-Mail an Frau Christina Schulz, bewerbung@kuchenpeter.at.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Zurück  |  PDF