Unsere Geschichte

In den frühen 60er Jahren gründeten Ingeborg und Paul Györgyfalvay einen kleinen Konditoreibetrieb in Wien. Die Produkte von „Herrn Paul“ erfreuten sich rasch großer Beliebtheit. Zum Verkaufsschlager gehörte damals schon der Krapfen, gefüllt mit hausgemachter Marillen-Marmelade von Frau Ingeborg. Nach einigen notwendigen Geschäftserweiterungen wurde jedoch der Standort zu klein und der Beschluss gefasst, den Betrieb an die Stadtgrenze von Wien,
nach Hagenbrunn zu verlegen.

Bereits in frühen Jahren erkannte Paul Györgyfalvay die Leidenschaft seines Sohnes Peter für bestimmte Produkte aus der familieneigenen Backstube und gab dem neuen Unternehmen den Namen „Kuchen-Peter“. Ebenso ausgebildet in den Meisterklassen von Konditorei und Bäckerei arbeitete Peter Györgyfalvay bereits früh im Familienbetrieb mit. Bis er schließlich Mitte der 90er Jahre die Geschäftsleitung von seinem Vater übernahm. Unterstützung gibt es seit jeher von seiner Frau Sonja, die heute den Bereich Human Ressource und alle Agenden der Hausfiliale und des Café-Restaurants „Pauli-Stüberl“ leitet.

Bis in die frühen 90er Jahre gab es zusätzlich zur Filiale am Firmenstandort in Hagenbrunn noch einige Kuchen-Peter Backstub’n in Wien. Nach deren Verkauf in den 90er Jahren und als Hommage an den Firmengründer wurde die Hausfiliale um das Café-Restaurant erweitert und später
„Pauli-Stüberl“ genannt.

Waren es bei Firmengründung nicht mehr als 15 Mitarbeiter ist Kuchen-Peter heute ein wichtiger Arbeitgeber in Hagenbrunn mit bis zu 340 Mitarbeitern je nach Saison.

Logo_Kuchenpeter

1003

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen